Sprühdesinfektion durch Kaltvernebelung

Die Kaltvernebelung ist eine innovative Lösung für die vollständige Desinfektion Ihrer Räumlichkeiten.
Unser Desinfektionssystem kann die Einschränkungen des Hygienepersonals (unsichtbare Krankheitserreger, schwer zugängliche Oberflächen) überwinden, indem es einen Trockennebel in einem Raum verteilt. Dieses neue Verfahren stellt sicher, dass alle kritischen (High Touch Areas – HTA) und beim Desinfizieren oft vergessenen Oberflächen (Often Missed Areas – OMA) optimal desinfiziert werden.

Die Kaltvernebelung ist eine submikronische Sprühdesinfektion, die die Hygienestandards verbessert. Unsichtbare Krankheitserreger und schwer zugängliche Oberflächen werden zuverlässig dekontaminiert.

In der Schweiz zugelassene Nanotropfen aus Wasserstoffperoxid eliminieren in nur einer Dreiviertelstunde 99,9999% aller Viren, darunter das Coronavirus und seine Mutationen, sowie Bakterien, Sporen und andere Krankheitserreger. Der Vorteil der Mikro-Kaltvernebelung besteht darin, dass das Desinfektionsmittel in alle für das Reinigungspersonal sonst unzugänglichen Ecken des Raumes gelangen kann (z.B. unter Tischen und Stühlen, an der Decke und in der Raumluft).

Wirksamkeit

Eine log-6-Reduktion bietet maximale Wirksamkeit sowie ein breites Spektrum auf unterschiedlichste Erreger, inkl. Viren, Bakterien, Hefen, Schimmelpilze, Sporen und multiresistente Bakterien. Die Wirksamkeit als Methode zur Luftdesinfektion von Oberflächen wurde gemäß der Norm NF T 72 281 (EN 17272) nachgewiesen.

Trockener Nebel

Die Desinfektionslösung wird über alle Oberflächen verteilt und Millionen von Submikron-Partikeln sorgen für eine optimale Desinfektion durch Oxidation. Dieser Trockennebel eignet sich gut für alle Arten von elektronischen Geräten sowie auch für feuchtigkeitsempfindliche Materialien wie Papier. Somit ist keine spezielle Vorbehandlung erforderlich, was Zeit spart und Komplexität für die Benutzer vermeidet.

Kurzer Zyklus

Je nach Raumgröße verteilt sich das Aerosol für einige Minuten. Der gleichmäßig verteilte Trockennebel benötigt nur 30 Minuten, um seine volle Wirkung zu erreichen. Abschließend wird der Raum für einige Minuten belüftet, um ihn wieder benutzen zu können. Somit beträgt die ungefähre Zeit für einen vollständigen Behandlungszyklus ungefähr nur 45 Minuten.

Normen und Standards

Es wird eine log-6-Reduktion erreicht mit maximaler Wirksamkeit für ein breites Spektrum unterschiedlichster Erreger, inkl. Viren, Bakterien, Hefen, Schimmelpilze, Sporen und multiresistenter Bakterien.

Die Kaltvernebelung ist als Methode zur Desinfektion von Oberflächen und Luft wirksam und wurde gemäß der Norm NF T 72 281 nachgewiesen.

  • Bakterizide Wirkung nach EN 1040, EN 1276 (<30 Sekunden)
  • Fungizide Wirkung nach EN 1275, EN 1650, EN 13624 (<5 Minuten)
  • Tuberkulozide Wirkung nach EN 14348
  • Sporizide Wirkung nach EN 13704
  • Viruzide Wirkung nach EN 14476 (<30 Sekunden)